Mittwoch, 21. März 2012

Es riecht nach Frühling

Hallo,

es ist wunderschön sonnig und warm draußen. Da kommt gute Laune auf.

Und bei diesem schönen Wetter, habe ich meine neue Sonnenbrille mal Gassi geführt.


Aber eigentlich wollte ich über ein ganz anderes Thema schreiben und zwar ist es oft so, dass ich im Internet lese oder im Fernseher höre, wie Männer sich darüber auslassen, wie viel Kosmetik wir uns ja ins Gesicht schmieren.
Bei einem Kommentar, dass ich gestern gelesen hatte, meinte der gute Mann ja: dass Make-Up für die Frau dazu da ist, aus einer Gesichtsbaracke ein Gesicht zu machen und dass wir uns nicht jedes mal so viel Chemie ins Gesicht schmieren sollen.
Dann kam er noch darauf zurück (was ja soo viele Männer aus Selbstüberzeugung sagen) dass ja Männer, wenn sie uns lieben, uns nehmen wie wir sind.
Ich muss dazu sagen, ich finde es sehr arrogant, zu meinen, dass wir uns nur für das männliche Geschlecht "schminken".
Aber der letzte Satz denn er unter sein Kommentar getippt hatte, war wirklich die Höhe.
Ich zitiere: Dezent meinetwegen, aber nicht so das wenn man nen Schlag auf den Hinterkopf tätigt, die Gesichtszüge Risse bekommen." 
Sollte vielleicht witzig gemeint sein, stieß bei mir aber nicht auf große Begeisterung.
Auf was ich eigentlich hinaus will, ist, dass ich es echt sehr traurig finde, wie öffentlich über Leute hergezogen wird, die man gar nicht kennt.
Es heißt in dem einen Kommentar, dass ja der Charakter zählt, aber es zeugt nicht von einem guten Charakter über das Aussehen, eines Menschen herzuziehen, den man persönlich nicht kennt. Es scheint dann wohl doch nicht ganz auf den Charakter anzukommen.

Außerdem finde ich so eine Intoleranz total zum Kotzen (Sorry die Wortwahl).
Ich denke alle Kosmetikverrückten, geht es nicht in erster Linie darum, äußerlich anderen zu gefallen, es macht einfach Spaß. Ich finde die Kommunikation dabei am Schönsten, sich mit anderen Leuten übers Internet auszutauschen, es gibt Communitys, Blogs und Foren und jeder hilft sich untereinander, gibt Kritik ab oder kann den anderen Fragen stellen. Ich denke im Internet gibts sonst kaum so eine "Gemeinschaft".

Ich habe dann diesen Beitrag kommentiert, weil ich einfach Vorurteile aus dem Weg schaffen wollte.

"
Schon mal daran gedacht, dass es auch Mädchen gibt, denen es Spaß macht, mit Kosmetik, herum zuexperimentieren? Dass es für Mädchen eine Art Kunst ist, mit Farben zu experimentieren? Es geht nicht immer nur ums "Gutaussehen". Man kann damit seinen Charakter unterstreichen, eine schöne Ausstrahlung zaubern. Man kann es vielleicht auch als eine Art Talent bezeichnen. Wir Kosmetikverrückten, tauschen sich unter einander aus, es entstehen vorallem im Internet Communitys, man kommuniziert miteinander und das finde ich am Schönsten.
Deine Aussage verurteilt so viele Mädchen, die es gar nicht verdient haben, in so eine Schublade gesteckt zu werden.
Wir machen, dass vielleicht auch, um zu sehen, wie sehr sich ein Mann die Mühe macht auch hinter die Fassade zublicken."

Ich wollte ihn damit auf keinen Fall angreifen. Musste aber meine Meinung dazu mal loswerden.
Ich meine, auf der einen Seite wird geprädigt, dass ja nur der Charakter zählt und auf der einen Seite wird über das Aussehen hergezogen? Ist für mich ein bischen widersprüchlich.
Egal ob Mann oder Frau, sollte nicht jeder, das machen, was er will?
Man sollte doch den Menschen so leben lassen, wie er mit sich am Besten umgehen kann, ob in knappen Klamotten oder im Trainingsanzug.
Ich benutze ab und an auch mal mehr Foundation oder mal mehr Lidschatten und mach was Ausgefallenes draus, bin ich jetzt etwa ein schlechterer Mensch, der nur darauf aus ist, Typen abzuschleppen?
Ich hab noch nie eine Frau sagen hören, dass der Mann sich nicht mehr rassieren sollte, oder zum Friseur gehen sollte und ja kein Haargel mehr benutzen darf. Was ja im Prinzip das Selbe wäre, da man sich ja auch äußerlich verändert.

Und wenn sich jemand nicht ungeschminkt raustraut, na und?
Ich denke nicht, dass man über jemanden herziehen muss, der nicht das tollste Sebstbewusstsein hat.

Ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören, was denkt ihr darüber?

Kommentare:

  1. ich mag deinen charakter den du auf dem photo verkörperst ;)
    liebe Grüße
    würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust ;)


    http://lifetime12.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Geiler Post *Daumen hoch*
    Bin direkt Leserin geworden.

    Falls du auch bei mir vorbei schauen möchtest:
    http://showtime-miss-belle.blogspot.de/

    Mit den liebsten Grüßen

    AntwortenLöschen
  3. Hey danke, Leute. Freue mich immer über so ein Feedback.

    AntwortenLöschen
  4. Weißt du, für Männer sind geschminkte Frauen immer die, mit ZUVIEL Farbe im Gesicht. Bisher habe ich keinen Mann gesehen, der sich ernsthaft über ein dezentes, natürliches Make-up beschwert hätte. Aber sie greifen eben gerne diesen überschminkten Typ Frau an. Dass es auch eine riesen Arbeit sein kann, sich so zu schminken, als sei man gar nicht geschminkt, das wissen die gar nicht. Für die ist Schminke = Grelle Farben.

    Letzten Endes ist einfach eine Lüge zu sagen, man will keine schöne Frau angucken. Und jeder Mann, wird eine hübsch geschminkte Frau in irgendeiner Weise attraktiv finden. Weil es eben leichter ist eine Illusion zu mögen, als die relativ langweilige Realität. Und ganz im Ernst: NIEMAND verliebt sich auf den ersten Blick in deinen Charakter. Du hast den Bruchteil einer Sekunde um zu bestehen oder durchzufallen.
    Und da erhöht man doch lieber seine Chancen, indem man gut aussieht, nicht wahr?

    Immer dieses Rumgeheule der Herren der Schöpfung. Wo sind die Männer, die es gut finden, dass sich Frau auch mal für sie schick macht? Nein, statt dessen wird genörgelt, von Püppchen gesprochen und so weiter. Da beschleicht mich das Gefühl, man müsse von Haus aus perfekte Haut, ein hammer Gesicht, straffe Brüste und Beine und Haare wie Honig haben.
    Weil sie ja Keine wollen, die da auch noch nachhelfen muss. Das sind ja so hirnlose Schmink-Püppchen. In welchem Traumland sie die denn bitte unterwegs?

    Ich sag das nächste Mal auch, der Herr soll das Rasieren lassen. Sich schönmachen ist ja nur was für Leute mit dem IQ einer Saftflasche. Kaum zu ertragen, wenn da vor lauter Haargel kein Lüftchen mehr durchs Haar wehen kann...

    AntwortenLöschen